Vernünftig

Vernünftig wie ich bin, habe ich die Jacke für das Töchterchen fertig gemacht, anstatt mich mit anderem zu Verzetteln.

Tater’s Cotton Cardi von Mary Grace Design.
Wool/Cotton von Rowan.
Größe, 6 Jahre.

Die Anleitung ist gut verständlich und die Jacke ein relativ schnelles und einfaches Muster. Da sie in einem Stück von oben gestrickt wird, bleibt wenig zu vernähen. Nur meine Idee die Kanten farblich abzusetzen führte dazu, daß ich einige Fäden mehr zu verstecken hatte. Ich müßte die Jacke nochmal waschen und spannen, das Bearbeiten mit dem Dampfbügeleisen hat sie noch nicht ganz so in Form gebracht wie ich das gerne hätte.
Ein bischen kurz finde ich sie, aber das bemerkte ich erst nach dem Abketten und da hatte ich keine Lust mehr. Aber vielleicht hat die Designerin auch ein kurzes Jäckchen gewollt, die Maße stimmen nämlich.
Töchterchen mag die Jacke, jetzt schauen wir mal ob sie sie auch anzieht :)

Man beachte die Garderobe an der das Jäckchen hängt.
Vernünftig wie ich weiterhin bin habe ich nicht das Original gekauft sondern für wesentlich weniger Geld ein Remake was mindestens genau so hübsch ist. In diesem Zusammenhang möchte ich nochmal den Super Kundenservice von Nostalgie im Kinderzimmer loben.
Ich hab vernünftigerweise auch nicht gewartet bis der schwer beschäftigte Gatte mal Zeit hat, sondern habe die Garderoben (wir haben zwei davon), selber im Schlafzimmer angebracht, so daß jetzt das Klamottenchaos ein Ende hat und man abends schön ordentlich seine Sachen aufhängen kann.

Ich fühle mich plötzlich so erwachsen.

About these ads

8 Antworten zu “Vernünftig

  1. Die Jacke ist ausgesprochen hübsch geworden. Töchterchen kann stolz sein! Dieses stetige Verzetteln mit x Projekten regt mich ebenfalls auf und ich versuche mich in planvollem Stricken zu üben ;) LG Arlene

  2. Du hast gebohrt? Ich bewundere dich! :)

  3. Die Jacke ist total hübsch geworden :) und die Garderobe sieht auch klasse aus :)

    Ich find das \” Ich fühl mich plötzlich so erwachsen\” toll, so komm ich mir auch vor, wenn ich Angelegenheiten mal nicht vor mir hingeschoben habe ;)

    Liebe Grüsse
    Sabine

  4. Feine Jacke. Ich hoffe, Dein Tochterherz findet das auch.

    @Astrid: Wieso das? Seit der Emanzipation sollte das doch wohl jede Frau können ;) Wir Männer stehen dafür ja auch in der Küche.

  5. die ist ja wirklich zuckersüss geworden. ich hoffe, dass töchterchen dieses stück zu schätzen weiss und oft trägt.
    lg christine

  6. Gefällt mir beides ausgesprochen gut. So eine Garderobe such ich schon lange, dank dir weiß ich jetzt auch, wo´s die gibt.
    Und das Jäckchen – ja, das hätt ich eigentlich auch gern. Die sieht auch überhaupt nicht nach Kinderjacke aus, ich dachte eigentlich die ist viel größer. Die Farben gefallen mir auch gut, lila und grün find ich zur Zeit grad ganz toll, und den Schnitt sowieso. Wetten, daß das eine Lieblingsjacke wird?!

  7. Sibylle,

    die Jacke ist sehr schön geworden und ich liebe diese Farb-Kombi. Bei wem hast du die Rowan-Wolle diesmal gekauft und welche Farbnummer hat die lila-farbene??

    Die Kleiderhaken sehen auch toll aus, seit unserem Umzug kann ich nun auch Löcher in die Wände bohren *juhuuuuu* :-))

    LG
    Isabelle

  8. a) gut, dass du das über das Original geschrieben hat, denn das war meine erste Verwirrung zu \”vernünftig\”:-)
    b) gut, dann kannst du ja als nächstes zugesägte Regalbretter anbringen, dass sollte ja für den ex-holzwurm kein Problem darstellen
    c) schöne Jacke! und geordnetes Stricken ist mit fertigen Stücken gekrönt, ei wie fein:-)
    lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s