Tanz in der Nacht

Ich werd mich nicht mehr beschweren, dass mit Kind das nächtliche, samstägliche Ausgehen erstmal gegessen ist.

Wie um mich darüber hinweg zu trösten, hat die Lütte heute abend so lange rambazamba gemacht, bis ich mit ihr durchs Zimmer gerockt bin. Wer braucht da noch ne Disco.

Wobei das heisst ja heute anders. Wie war noch das Wort für die locations wo coole thirtysomething heutzutage hingehen, wenn sie nicht als ewig gestrige gelten wollen?

Und kann mich bitte jemand daran erinnern, dass ich nie, NIE, wieder abends den kastrierten mit dem potenten Kaffee verwechsele?

Advertisements

2 Antworten zu “Tanz in der Nacht

  1. Das mit dem Kaffee kenne ich ;-). Der wird bei uns deshalb nicht mehr gekauft! Bei uns ist der Kaffee jetzt immer Potent (sonst gibt es Tee).

  2. @Bille: Dich würden sie in deinem Alter eh nicht mehr in die Diso lassen *eg*

    @Thomas: Als wenn schwarzer oder grüner Tee weniger koffein hätte …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s