Stand der Dinge und Zukunftsplanung – Strickblogging

Also, ich habe immer noch die drei Teile für das Gör liegen. Letzten Freitag als der Mann auf Tour war hab ich spontan das vierte Teil für das Kind aufgeribbelt und getestet ob das Garn für ein für mich geplantes Projekt funktioniert. Am nächsten Mittag hatte ich das Rückenteil fertig und war mir nicht mehr sicher ob diese rotmelierten Farben für mich gehen. Auf dem Weg die fürs Kind angeschaffte Wollmenge der einem Mutterpullover anzupassen hab ich dann spontan entschlossen das Garn für mich komplett neu in einer anderen Farbe zu erwerben. Suchtverhalten?
Die Kindprojekte mussten daraufhin diese Woche fast komplett ruhen und das Mamaprojekt wird heute abend hoffentlich fertig.
Was mach ich dann?
Ich hab ja schonmal die Rogue Anleitung runtergeladen. Der Pullover gefällt mir wirklich gut, aber nach dem heutigen Zug durch die Wolläden fand ich kein Garn was mir 100% zusagt. Es ginge Bingo von Lana Grossa, Yorkshire Tweed DK von Rowan und auch ein Wolle Seiden Garn von Bouton der oder ein Cashmerino Garn von Debbie Bliss bzw. Gedifra. Gefiel mir alles nicht, das eine zu langweilig, das andere zu kratzig oder zu teuer oder zu weich oder was weiss ich.
Also kein Rogue?
Ich las, dass eine der Rogue Knitalong Teilnehmerinnen Rogue mit einem Garn der Wolle-Halle gestrickt hat.
Ich hab ja nun das Glück sowohl Wolle-Halle als auch die Wollfabrik vor Ort zu haben und der beste aller GG schlug gestern vor, da morge hin zu fahren.
Taugt deren Garn? Sind die gut?

Letzte Möglichkeit wäre über ebay das Garn welches Jenna für den Rogue vorschlug zu erwerben, für ca 60 Euro 1000g. Es ist grau mit bunten Stipsern. Bei Wolle und Design kosten 100g 10.95 Euro.
Kennt jemand das Magpie Tweed Garn von Rowan? Ist das kratzig?

Ach ich bin so unentschlossen und weiß nicht was ich tun soll und wenn ich keine Wolle kaufe, muss ich erstmal die blöden Ver/Zusammennäharbeiten tätigen und Kragen einstricken und Ärmel npchmal stricken und so unbefriedigendes Zeug.

Hat jemand einen Rat? Einen Garnvorschlag?

Advertisements

3 Antworten zu “Stand der Dinge und Zukunftsplanung – Strickblogging

  1. Dem GG nähen beibringen. Mein ich ernst :o)

  2. @Nicole woher willst Du wissen, daß der GG nicht nähen kann?

  3. Manmanman irgendwann wirsd du den Weltrekord im Besitz von unfertigen wollartikeln einstellen und behalten, wenn du nicht endlich mal den nervigen part angehst. Flucht nach vorn! nicht flucht zur seite wech und ständig neues anfangen!

    so, irgendwer muss das ja mal wieder sagen!

    schöne woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s