Meine liebste Jacke – Tod den Motten

Beim gemeinsamen Abendbrot erzählte mir der GG von seinem Kollegen dem heute das Lieblingstshirt am Ärmel eingerissen war und was für einen Spaß er und die anderen Kollegen sich heute damit gemacht haben.
Kaum fertig erzählt, guckt er meine aufgestützten Ellenbogen (Ich war schon mit dem Essen fertig) an und meint, ich hätte da auch ein Loch in der Strickjacke.
Wer den Humor des GG kennt, weiß, dass man das in dem Zusammenhang erstmal für einen dummen Witz halten darf.
Da ich aber immer an das Gute im Menschen glaube, warf ich einen Blick auf den Ellenbogen und sah, EIN LOCH.
Noch während ich dieses Untersuchte und grübelte ob ich heute irgendwo hängen geblieben war, machte mich GG darauf aufmerksam, dass auch der zweite Ellenbogen ein schickes Loch aufwies. ebenso wie die Knopfleiste.
Der erste Verdacht, dass unsere lieben Katzen sich anstatt an meinen Schuhen nun auch an meiner Jacke vergangen haben war somit ausgeräumt.
MOTTEN!!

Ich bin stinkend sauer. Handelt es sich doch bei dieser Strickjacke um ein Modell mit Geschichte. Jahrelang hatte ich diffuse Vorstellungen über ihr Aussehen. Bei unserem letzten gemeinsamen Urlaub in Dänemark sprang sie mich dann an.
Graumeliert, reine Wolle, Rippenkragen, Bindegürtel und einfach total schick und kuschelig. Richtige Passform, nicht kratzig.

Ich hatte damals lange überlegt ob ich sie kaufe, da sie den stolzen Preis von ca 100 Euro kosten sollte. Nach einigem Hin- und Her und dem Besuch diverser Jackpot Läden in Kopenhagen, auf der Suche nach der richtigen Kombination von Farbe und Größe erwarb ich sie.

Zurück in D stellte ich fest, dass sie ein Loch am Ärmel hatte. Da ich das nicht einsah hab ich Himmel und Hölle in Bewegung versetzt um sie zu Tauschen. Das erwies sich als schwierig, da in unserer Stadt gerade alle Jackpot Fillialen dabei waren geschlossen zu werden. Im Einkaufszentrum am anderen Ende der Stadt sagte man mir telefonisch zu die Jacke aus Berlin besorgen zu können. Als diese eintraf handelte es sich aber um ein Modell anderer Farbe und ich lies den Umtausch sein.

Auf sich beruhen lassen konnte ich das aber nicht und so rief ich in dem Laden in dem ich die Jacke erworben hatte an, und nach dem Übersenden eines nicht unerheblichen Portos wurde mir ein Austauschobjekt geschickt und ich konnte die Jacke endlich tragen.

Das habe ich auch sehr oft getan und mich schon auf die Wintersaison gefreut um sie für dieses Jahr aus dem Schrank zu befreien.

Tja das war wohl nix, die Löcher sehen für mich irreparabel aus und ich bin für den Rest des Abends unglücklich.

Advertisements

6 Antworten zu “Meine liebste Jacke – Tod den Motten

  1. Das kann ich gut verstehen ;-( Mir geht es ganz ähnlich. Manchmal handelt es sich nicht um Jacken oder Tshirts sondern um Computer ? das Gefühl ist aber gleich!

  2. Tom ich danke für Dein Mitgefühl, ich habe diese Jacke wirklich geliebt und nach 2 Wintern war sie schliesslich noch _gut_ 🙂

  3. Meistens sind Teppichkäfer schuld. Motten kommen vergleichsweise selten vor.

    Du könntest sie bei einem guten Schneider Kunststopfen lassen. Du siehst die Reparturstelle so gut wie überhauptnicht, das ist wirklich unglaublich. Ich habe vor Jahren mal ein Sakko kunststopfen lassen – ich konnte danach noch nicht mal mehr sagen wo die Löcher waren. Ist alerdings nicht ganz billig …

  4. @Melanie, danke die Idee hatte ich heute morgen auch schon und überlegt wo ich so jemanden finde. Was sind denn Teppichkäfer?

  5. Euer riesenschrank ist doch das reinste Eldorado für solches viehzeugs…
    bei uns ist alles voll mit mottenpapier und cedernwürfeln. der herr war so eifrig, dass vermutlich in jedem fach mindestens 2 blätter und 2 würfel liegen.Dank dieser am anfang heftig riechenden Präventionsmaßnahme haben wir anscheinend keine untermieter.

  6. Rina es war aber nur die Jacke angefressen :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s