Neulich auf dem Markt

Ich: Hallo, ich hätte gerne eine Möhre.

Verkäufer: Haben wir nicht

Ich *blöder Blick*

Verkäufer: Aber ich kann ihnen eine Wurzel verkaufen *breites Grinsen*.

Der daneben stehende Göttergatte feixte sich einen.

Advertisements

8 Antworten zu “Neulich auf dem Markt

  1. hab ich dir doch gleich gesagt 🙂

  2. Aha. GG = Göttergatte.

  3. Warum nur EINE Möhre????
    Mir wäre es genauso gegangen. Als brauchbare Alternative fällt mir nur Mohrrübe ein. Aber Wurzel? Hört sich an wie Purzel…

  4. EXAKT gleiches Erlebnis, aber in Gauting: „Ich hätte gern fünf Möhren“. „Ach, Maderl, des san doch gelbe Rübn“. *ächz*

  5. Ihr wart aber schon in Hamburg auf dem Markt oder? jenseits des Weißwurst-Äquators (der NICHT der Mittellandkanal ist) könnte ich das ja nachvollziehen. Armes Hascherln, so ist das, wenn man aus`ner „Hochdeutsch-Ecke“ stammt, man wird nicht überall verstanden:-))

  6. Das war doch abgesprochen… 😉

  7. wieso eigentlich EINE? sonst kauft ihr doch das grünfutter immer säckeweise, dachte ich:-)oder hat rieke das nagen angefangen?

  8. @Rina, in das Ragout für die Lasagne gehört nur eine 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s