Ich mag nicht mehr

Ich hab keine Lust mehr auf Umzug, tausend organisatorische Fragen klären, das Kind im Zaum halten, den Mann antreiben und nebenbei Kisten packen. Nööö
Ich mach es jetzt entweder wie der GG und sitze die ganze Sache aus, in der Hoffnung Montag ist schon alles gepackt oder ich wähle die Vorgehensweise der Tochter brüllend durch die Wohnung zu rennen und wahllos Sachen überall zu verteilen.
Darüber Schlaf ich jetzt diese Nacht und morgen entscheide ich welche der zwei Alternativen besser paßt. Gute Nacht!

Advertisements

5 Antworten zu “Ich mag nicht mehr

  1. Ich verstehe Dich so gut, wenn ich an unseren/meinen Megaumzug vom letzten Jahr denke – oh je..
    Der Gatte musste ja schon sechs Wochen früher hierher und somit konnte ich wirklich aber auch wirklich alles allein machen, incl. Ausmisten der letzten 10 Jahre. Und das Ganze natürlich mit anstrengendem Kleinkind am Bein. Aber wenn Du das geschafft hast, kannst Du dir auf die Schulter klopfen :o)
    Magst du Eure neue Wohnung denn?

    Von mir erstmal alles Gute für den Umzug und auch sonst meine besten Wünsche ;o))

  2. der Listenkönig

    Eine ALternative wäre: du packst deine sachen und vielleicht noch die von rieke(wenn du sie nicht dazu bringst, das selbst zu tun) und dann werden wir sehen, was die umzugspacker mitnehmen und was sie halt einfach stehen lassen, weil sie ja dann auch mal losfahren müssen und ausserdem für´s einpacken nicht angeheuert wurden:-)
    Könnte natürlich gewisse kosten nach sich ziehen für entrümpeln hier und neukaufen dort – inwieweit das als erzieherische massnahme fruchtet sei dahingestellt
    Durchhalten, noch 5 tage, dann ist die erste hälfte rum.

  3. Wenn ich an unseren grossten Umzug denke (Phoenix-Kiel), vielleicht war es am besten das ich an den letzen Tagen gar nicht da war. Meine Aufgabe war unsere Auto und 3 Katzen nach Minnesota zu bringen (2 Tage Fahrzeit, Übernachtung in Denver). Meine Frau hat den Übeersee-Container organisiert, und ist ein paar Tage später nach gekommen, dann sind wir alle 5 nach Deutschland geflogen.

    Naturlich musste ich meine Sachen vorher einpacken, und was nicht fertig war ist da geblieben. Ich habe gar nichts vermisst.

  4. Warum sich entscheiden? Gönn Dir doch ruhig mal was.
    Vielleicht erst ein bißchen rennen/schreien/verteilen und hinterher hinsetzen/warten/in die Gegend gucken? Schön ein Stück Kuchen dazu und der Donnerstag Nachmittag ist gerettet. 🙂

  5. :-))) und? entschieden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s