Immer noch Heimweh

Der Gatte weilt in der alten Heimat, das Kind zählt ständig seine alten Freunde auf, im TV zeigen sie immer wieder die Klinik in der unsere Tochter geboren wurde, mir fehlt die KiTa, mir fehlt der Kaffee mal eben mit Freunden. Mir fehlt Hamburg.

Advertisements

4 Antworten zu “Immer noch Heimweh

  1. Ach, Hamburg ist momentan sowieso nur voll mit Müll…

    In Ernst, kann ich deine Gefühle gut verstehen. „Home is where the heart is“, aber Herzen lassen sich nicht so einfach umziehen. Auch wenn sowas praktisch wäre.

  2. Ja, das ist blöd. Du hast mein vollstes Verständnis, mir gehts nach 1,5 Jahren immer noch ganz genauso (aber das ist wohl eher kein Trost :o/)
    Vielleicht brauchst Du einfach noch Zeit, euer Umzug ist ja noch nicht solange her; kannst du Dich nicht einfach ab und zu ins Auto setzen und „zum Auftanken“ nach Hamburg fahren?
    Ich wünsche Dir, dass bald etwas bessergeht :o)

    Liebe Grüße aus dem weit, weit entfernten Kalifornien
    Anja

  3. Ich fuehle mit dir, ich habe auch nach 6 Jahren immer mal wieder Heimwehanfaelle. Aber sie werden weniger. Das sollte doch ein Trost sein.
    Immerhin hast du ein Telefon und keine Zeitverschiebung, trotz des Umzugs ins tiefste Aus- aeh, Rheinland.

    Liebe Gruesse
    Helga

  4. Ich kann dich gut verstehen, mir geht?s genau so und ich fürchte, dass es auch noch eine Weile anhält. Aber euch steht ja bald ein freudiges Ereignis ins Haus? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s