Sooo stolz

Als ich vor ca 2,5 Jahren das erste mal in einer Anleitung las, „graft xy together“ und mich auf der Suche nach dem „Kitchener Stitch“ machte, verzweifelte ich im Anschluß bei der versuchten Ausführung.
So bekam Rogue einen „threeneedle bindoff„.

Diverse weitere Versuche schlugen glorreich fehl, jede noch so hoch gelobte Anleitung schaffte es nicht mir die Fähigkeit zu vermitteln.

Heute hab ich es dann mal wieder versucht, hab mir nochmal das Video von knittinghelp.com, angeschaut und wie Norma schrieb, jeden Stich ganz genau nachgemacht.
Und Tadaaaaaaaaa:

Mein erster richtig gut gelungener „Kitchener Stitch“, es hat einfach „klick“ gemacht und das immer wieder beschworene „knit, purl, purl knit“ macht endlich sinn. Hurraa.

Advertisements

4 Antworten zu “Sooo stolz

  1. Du sprichst in Rätseln – sieht aber schön aus und ich begrüße freudig jeden Tag, an dem Du nicht daran denkst irgendwelche Arbeit von Wochen wegen eines kleinen Fehlers wieder aufzuribbeln!:-)) Du bist doch ein rechter Strick-Snob!

  2. @Susan Thank you 🙂
    @Rina der Kitchner Stitch ist eine Technik, mit der nicht abgekettete Maschenso zusammen genäht werden, daß man keine Naht sieht. Wie du auf dem Foto siehst, man sieht nix 🙂 Das ist übrigens die Spitze einer Socke und ich ribbel gar nicht so viel auf, ich bin nur sehr prefektionistisch bei den Sachen 😉

  3. sag ich ja – snob.
    Sieht aber schön aus und das es ne Socke ist hab ich sogar erkannt:-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s