Einen Anruf

– und man weiß, daß man seine Stricknadeln mit an Board nehmen darf.

– reicht leider nicht aus um Festzustellen ob der Lütte fliegen darf. Also weiter Daumen drücken, morgen wissen wir mehr.

Advertisements

2 Antworten zu “Einen Anruf

  1. Schön, daß Du den langen Flug strickend rumbringen darfst! Warum sollte der Kleine denn nicht fliegen dürfen? Ich bin da nicht so im Bilde … Nichtsdestotrotz drücke ich natürlich die Daumen, daß alles klappt. Viel Spaß dann auch jenseits des großen Teiches!
    Nicole

  2. Hä? mit ner stricknadel kann man doch genausogut jemanden umbringen wie mit nem Löffelstiel und nem Kugelschreiber. erfordert nur genug Kraft und etwas Kenntnis der inneren Organs… wieso dann eine Nagelfeile gefährlich und somit verboten ist wissen allein die Amis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s