Detroit Airport

Nach einer langen Nacht mit kaum Schlaf und einem ruhigen Flug sind wir 10.30 Ortszeit in Detroit angekommen. Die Kinder haben den Flug gut mitgemacht und Henri schien keine Probleme mit den Ohren zu haben.

Wir hatten in Detroit leider 5 Stunden Aufenthalt bis unser Anschlußflug ging und haben uns mit Ach und krach die Zeit vertrieben.

In Iowa angekommen hat uns, wie das letzte Mal auch, die Hitze erstmal umgehauen. Nur, daß es damals Juni war. Wer meint in Deutschland ist es heiß, sollte sich mal die feuchte Wärme Des Moines antun. Es fühlt sich ungefähr so an, wie wenn man den Backofen aufmacht um die gerade gegarte Speise zu entnehmen, mit dem Unterschied, daß ein Schritt zur Seite nichts an der Temperatur ändert.


Kunstvolle Wasserinstallation im Wartebereich des Flughafens


Noch kunstvollere Installation in der Unterführung mit Tochter und Packesel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s