Baby im Knast – Baby in Jail

Pünktlich zu Henri´s sechsmonatigen Geburtstag wurde endlich der Laufstall aufgebaut. Aus sicherheitstechnischen Gründen versteht sich, denn der Kleine wird rasend schnell größer und bewegt sich immer unkontrollierbarer auf gefährliche Situationen zu.
Man ist die Zeit schnell vergangen, eben noch im Bauch, würde er sich jetzt schon durch die Wohnung rotieren wenn er dürfte.
Bei dem Töchterchen ging das irgendwie nicht so schnell, wo ist nur mein Baby hin.

On time to Henri´s sixmonth Birthday we finally build up th playpen. Only for security reasons of course. The little one grows up in no time and moves himself more more uncontrollable in dangerous situations.
Time has gone by really fast, just now he has been in the belly and these days he would rotate himself through the appartement if he would been allowed.
With the daughter time didn´t move that fast, where has my baby gone to?

Advertisements

5 Antworten zu “Baby im Knast – Baby in Jail

  1. proportional zur anzahl der kinder gehts immer schneller, ich sing da ja gerne auch ein liedlein von *lach*und soo süss der kleine knastbruderpass bloss auf das dich die „steck bloss kein kind in den laufstall“ mütter nicht dissen liebe grüssesabine

  2. Frag mich mal, wo mein Baby geblieben ist. Kein Monat mehr und sie wird 1 Jahr *heul*

  3. Das ist so, die Zeit verfliegt rasend schnell, scheint auch am Alter der Eltern)zu liegen. Wenn der Knabe jetzt allerdings anfängt die Gitterstäbe durchzunagen würde ich mir an eurer Stelle ernsthafte Gedanken machen. 🙂

  4. Mein Baby ist auch weg …

  5. Tja Mädels, da wißt ihr ja was zu tun ist 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s