Glück gehabt

Wie es sich für anständige Hausfrauen gehört, habe ich Freitag morgen beim Frühstück „Volle Kanne“ geschaut. In dieser Sendung gibt es eine Rubrik, die sich „Besser Wisser“ nennt bei der man durch das Beantworten einer Wissensfrage die Möglichkeit hat, etwas zu gewinnen.
Da der Gewinn mir sehr gefiel, habe ich keine Mühen gescheut und versucht per Anruf teilzunehmen. Unerwartet kam ich auch durch und war eine der ersten/wenigen mit der richtigen Antwort (Wikipedia sei Dank).
Mit noch ein bischen mehr Glück wurde ich dann zurück gerufen und war somit die „Live-Zuschauerin“ am Telefon mit der richtigen Antwort. Das war lustig und hat mir als Preis dieses nette Kindergeschirrset eingebracht.
(Falls es sich nicht erkennen läßt, der Aufdruck sind fußballernde Mainzelmänner.)

Eine Stunde später stand dann GLS vor der Tür und brachte mir mein heiß ersehntes und erwartetes neues Handy.
Das K800i von Sony Ericsson, ist es nicht schick?
Ich bin zwar noch ein wenig überfordert mit all seinen Möglichkeiten, aber es sieht einfach wahnsinnig gut aus und telefonieren kann man damit auch.

Aus Übersättigung an Ikea Möblen und einem temporären Höhenflug hab ich letztes Wochenende mal nach Kindermöbeln im Netz gesucht und bin dabei auf einen netten aber unanständig teuren Laden (Kinder Räume) in Düsseldorf gestoßen. Der Gatte war natürlich angetan, daß es ein Chef-Blog gibt. Da er seine Begeisterung, wie nicht anders zu erwarten, im Blog festhielt, hatten wir fast eine persönliche Einladung den Laden aufzusuchen.
Somit machten wir uns Samstag auf und statteten zunächst dem Outlet einen Besuch ab.
Angekommen, erkannten sich die Herren Chef und Gatte natürlich und es wurde rumgeschnackt und debattiert ob eines der Möbelstücke in Frage komme.
Letztendlich haben wir dann dieses hier erstanden.
Es war tatsächlich bezahlbar und paßt ganz gut.
Ich glaube der Chef war so angetan, daß wir endlich gingen, da es schon nach Feierabend war, daß ich zum Abschied noch ein Handtuch fürs Töchterlein geschenkt bekam. Ok, es ist ein bischen grell, aber sie findet es super und mußte es heute erstmal einweihen. (Ja wir haben es voher gewaschen)
Guck: Is von Designers Guild, schicke Sachen für das nötige Kleingeld. (Danke!) Ich liebe Geschenke

Angesichts der Teaser im Outlet kam der Gatte natürlich nicht drum rum die Familie in den regulären Laden zu chauffieren. Klar, das Mamas Herz da erstmal überging. So viele hübsche Sachen. Sehr vernünftig haben wir auch nur gaaaanz wenig gekauft. Ehrlich, na gut ein bischen mehr vielleicht aber wir haben noch ein bischen Preisnachlaß bekommen.(Nochmal Danke!) Ich liebe Preisnachlaß.
Schön anzusehen war vorallem das Publikum, meine Güte, gut, daß ich mich mal aus dem Mamaschlampenlook gepellt, und mir ein wenig Farbe ins Gesicht gemalt hatte.
(Irgendwie werde ich an bestimmten locations den Eindruck nicht los, daß bei manchen Menschen Kinder ein Accessoir im perfekt gestylten Leben sein sollen, was nicht heißt, daß ich nicht auch gerne schöne Dinge habe, aber das jetzt weiter auszuführen würden den eh schon langen Eintrag komplett sprengen.)
Lange Rede kurzer Sinn, der Laden ist sehr nett, das Angebot hübsch, die Preise dementsprechend und die Mitarbeiter auch freundlich wenn man nicht dutzende Euros ausgibt (was in solchen Läden ja nicht selbstverständlich ist).

Alles in allem also Glückspilztage.

Randnotiz, in diesem und in vergleichbaren Läden in den USA habe ich mal nach eigenen Kindern der Inhaber/ der Angestellten gefragt. Die meisten hatten keine. Ob das wohl Voraussetzung für das Anbieten eher hochpreisiger Produkte auf diesem Sektor ist? Ich meine ich als Mutter habe oft einen absoluten Widerwillen dem Kind was hochwertiges hinzustellen, da es eh in einer absehbaren zeit bemalt, befleckt oder beschädigt wird. OOOder sind die die Kinder der Eltern die sich sowas leisten können anders und meine einfach eine ungezogene Brut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s