Die Glücksmurmel – The good fortune marble

Dies ist eine von zwei Murmeln, die Töchterchen in den vergangenen Tagen im Kindergarten bekommen hat, da sie zumindest teilweise ohne Windeln lief.

This is one of two marbles which the daughter got in Kindergarten for not wearing diapers at least a part of the day.

Das bedeutet, wir sind mal wieder auf dem Weg zum Trocken werden.

Which means we are on another try to skip diapers.

Das bedeutet auch, daß man sich plötzlich komplett neuen Herausforderungen gegenüber sieht.

This also means, that I have suddenly to deal with new challenges.

Heute auf dem Heimweg vom Kindergarten ertönte hinter mir ein Nölen. Da Töchterchen sich voher in den Pfützen die Hose naßgespritzt hatte, ging ich davon aus eine weitere Beschwere bezüglich der nassen Beinkleider zu hören.

Today on our way home I heard a small voice complaining behind me. Because her pants were wet from jumping into puddles the minutes before I was sure she was complaining about that again.

Auf Nachfrage jedoch ertönte ein klägliches, „Ich muß Pipi“. Wie jetzt Pipi, ich dachte Töchterchen trägt eine Windel, so zumindest ihre Aussage voher als ich sie fragte ob sie windelfrei sei.

On my request she told me she has to pee. Oh my, to pee? Here? Now? When I was asking her befor, she told me she was wearing diapers.

Ein schneller Griff und tatsächlich keine Windel. Wirrer Blick nach rechts und links und die nächste Baumscheibe angepeilt. Danach dem Töchterchen die Bekleidung geöffnet während sie mir mitteilte, daß ich sie abzuhalten habe.


A quick check reveals, that she was diaper free and so I searched something green were she can pee on. We headed over to the tree on the sidewalk, and opend her pants. Meanwhile she demanded to be hold for the procedure.

Ohjeh, das hatte ich noch nie getan und so unvermittelt eingefordert war ich etwas perplex.
Aber im Endeffekt haben wir es hinbekommen und keiner von uns wurde naß.

I have never done that before and was kind of panicking but in the end everything worked out fine and none of us was wet.

Advertisements

3 Antworten zu “Die Glücksmurmel – The good fortune marble

  1. Einmal ist immer das erstemal und Abhalten is irgendie immer komisch, ich mach es auch äusserst ungern.

    Aber was tun, wenn du deinem Sohn sagst, dann pinkel doch gegen den Baum, er aber noch nie ( 4jährig) im stehen gepinkelt hat ?

    Opa hats ihm dann beigebracht

  2. Bettin vom Mottenburg

    Opa hats ihm beigebracht… Opa pinkelt wieder im Sitzen?

  3. *lach* – ja vor diesen Herausforderungen stehe ich auch gerade, mein Töchterchen marschiert seit Montag auch windelfrei in den KiGa. Zwei nasse Hosen gabs bisher, mal sehen, wie es weitergeht …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s