Keeping the toy warm

Weil das Töchterchen immer quengelt, daß die Puppe friert und die Mutter immer findet, daß die Bekleidung für Puppi so teuer ist, hab ich mich gestern hingesetzt und dem Kind Kleidung für die Puppe genäht. Nicht perfekt aber Töchterchen ist zufrieden.

Sweatshirt mit Kapuze und Schlaghose nach Puppenschnitten von Miou Miou.

Den Wollstoff gab es um die Hälfte reduziert in der Stoffabteilung vom Alsterhaus. Er ist eigentlich zu schade um nur für Puppenbekleidung genutzt zu werden, aber so richtig traue ich mir das Nähen fürs Töchterlein nicht zu, wir werden sehen, es ist zumindest noch ordentlich was da.

Advertisements

3 Antworten zu “Keeping the toy warm

  1. Hat sich die Puppe schon ordentlich über die schlamperte Ausführung beschwert? Na siehste!
    Ich hätte gedacht, dass du ihr einfach was strickst… aber so ist es doch auch schön.

  2. Das ist aber sehr hübsch geworden! Danke für den Linktipp, sicherlich steht mir Puppenkleider fabrizieren auch noch bevor…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s