Einer fehlt ..

Endlich ist es auch hier soweit, daß die Tochter den ersten Milchzahn verloren hat.

Man kann sich nicht vorstellen, welche Dramen es hier schon gab. Immerhin hatte der beste Freund schon ewig Zahnlücken und viele der anderen Freunde und Bekannten im gleichen Alter auch. Immer wieder stellte sie mir die verzweifelte Frage, wann es denn endlich bei ihr einen Wackelzahn geben würde und ich konnte sie immer nur vertrösten auf später. Selbst der Zahnarzt merkte bei einem Besuch im letzten Jahr an, daß sie langsam etwas spät damit sei. (Was ich wiederum nicht so sehe.)

Im Dezember dann faßte sich die Tochter bei der Vorsorge ein Herz und fragte den Zahnarzt erneut wann sie denn endlich soweit sei. Er nahm darauf eines seiner tollen Werzeuge, sah aus wie eine Pinzette, und wackelte die Zähne durch, um zu dem Ergebnis zu kommen, daß es bereits drei Wackelzähne gibt. Das Wackeln war jedoch noch so dezent, daß man es mit den Fingern nicht sichtbar reproduzieren konnte.

Letzte Woche dann wurde das Wackeln richtig sichtbar und an einem Tag beim Abholen vom Hort zeigte sie mir wie lose der eine Zahn nun war, nachdem sie mit den Zähnen ihren Ärmel beim Anziehen festgehalten hatte. Als ich dies nachfühlen wollte, blieben wir hängen mit dem Ergebnis, daß es anfing zu bluten. Abends war es dann soweit eine stolze Tochter kam zu mir gerannt, daß so eben der Zahn ausgefallen war, nachdem sie mit der Zunge an dem Zahn rumgespielt hatte. Hurra.

Ich finde ja irgendwie, daß es sich komisch anfühlt, wenn das Kind den ersten Zahn verliert, denn irgendwie ist es eine unumkehrbare Entwicklung die plastisch zeigt, wie das Töchterchen reift und wächst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s