California Dreamin‘ Quilt – progress

Letztes Jahr durfte sich meine Mutter eine Quiltvorlage aussuchen, damit ich ihr den entsprechenden Quilt nähen kann. Ich bestellte den Stoff, fing an und wurde mittendrin durch diverses abgelenkt. Außerdem waren einige Arbeiten an dem Quilt sehr aufwändig.

Nun wird sie in Kürze 65 und ich will ihr den fertigen Quilt zum Geburtstag schenken. Das bedeutet, daß ich mich langsam sputen muß.

So soll der Quilt im Original aussehen. Er hat jetzt eine ungefähre Größe von 1,2 x 1,2 m im Quadrat. Da meine Mutter ihn als Bettüberwurf haben möchte, muß er noch ein wenig wachsen, auf eine Größe von 2,2 x 1,6 m.

Die Anleitung habe ich auf der Seite von Freespririt gefunden. Die verwendeten Stoffe sind die aus der Originalvorlage. Obwohl die Anleitung sehr lang ist, ist sie im Detail manchmal ungenau und auch einige Maße stimmen nicht, aber da sie frei zur Verfügung gestellt wird, mecker ich nicht.

Dieses Detailbild soll zeigen, dass alle Halb- und Viertelkreise, sowie auch der Kreis in der Mitte des Quilttops aus einzelnen Stücken zusammengesetzt sind.

Meine Aufgabe ist nun aus passenden Stoffen das Top auf das gewünschte Maß zu vergrößern und eine Rückseite zusammenzustellen. Mal sehen ob ich das, das Quilten und das Annähen des Bindings bis Mitte April fertig bekomme.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s