Ich näh mir was – Teil 5

Fiinaaaleee (Sorry, hab das grad so im Ohr )

Also, wo war ich stehen geblieben? Alles dran außer Kragen. Hätte ich ja auch schon eher mal schreiben können, war schliesslich Sonntag abend fertig, aber die Familie, das Baby, die Müdigkeit, ihr wißt schon …

Also wir waren beim Stadium Ärmel drin, Saum dran, alles versäubert. Für den Kragen waren zwei leicht gebogene Streifen zuzuschneiden. Der eine Streifen wurde zunächst am oberen Ausschnitt festgesteckt und angenäht.

Danach wurde der zweite Streifen an den oberen Rand des schon befestigten angenäht.

Dann ausgebügelt und nach innen geklappt. Die an den Seiten überstehen Nahtzugabe eingeklappt und von unten einmal oben rum und einmal die Kragenbreite wieder runter genäht.

Anschließend drehte man den Kragen auf rechts, dabei schön die obere Kante ausbügeln und auf der Innenseite des Ausschnitts wurde die Nahtzugabe eingeklappt, gebügelt und festgesteckt.

Und weil nichts verrutschen sollte, habe ich den Anleitungsschritt mit dem händischen Festheften auch nicht ausgelassen.

So vorbereitet wurde der komplette Kragen einmal rundum schmalkantig abgesteppt und das Ergebnis sieht so aus.

Doch recht ordentlich geworden. (Es gab da noch einen Tipp wie man eine extra Naht in die Nahtzugabe einfügt, damit der Kragen etwas mehr Stand hat, den habe ich großzügig ausgelassen)

Und last but not least, mein erstes fertiges Kleidungsstück für mich, das Endergebnis dieser Serie. Tadaa

Und einmal angezogen

Paßt wackelt und hat Luft.

So, das war es mit meinem dokumentierten Nähprojekt. Danke für die Aufmerksamkeit. Ich hoffe der ein oder andere Leser hatte Spaß dran, ich hatte ihn auf alle Fälle. Ob ich die Tunika tatsächlich tragen werde weiß ich noch nicht. Das ist wie wenn ich selber gekocht habe, danach ist der Appetit irgendwie weg. Wir werden sehen.

< Teil 4

Advertisements

Eine Antwort zu “Ich näh mir was – Teil 5

  1. Pingback: Ich näh mir was – Teil 4 | Gestern, Morgen und Heute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s