Modern Bolster

Während unseres Sommerurlaubs gabs auf dem Rückweg einen Stop in Bonn. Auch wenn ich dort nicht gerne gewohnt habe gibt es so ein zwei Sachen die ich hier vermisse. Eine davon ist Knauber. Man bekommt dort ziemlich viel von dem was das Herz begehrt und dieses Jahr mußte ich feststellen, daß es inzwischen auch eine kleine Auswahl an Stoffen und Schnittmustern gibt. Dabei entdeckte ich diese Kissen die zur Verkaufsförderung fertig genäht als Ausstellungsstücke drapiert waren. Die Mid West Mod Pillows von Amy Butler (ein auslaufendes Schnittmuster und auf der offiziellen Website auch nicht mehr zu finden).
Das in der Sammlung enthaltene Modern Bolster Kissen schien genau das zu sein, was ich benötige um dem Sohn die Seite seins Bettes etwas bequemer zu machen, also kaufte ich das Schnittmuster. Das Ausstellungsstück war nicht mit Fasern sondern mit Styroporkugeln gefüllt. Diese findet man bei Knauber beim Holzzuschnitt, aber ich beschloß dann diese nicht mitzunehmen.

Wieder zu Hause ging ich auf der Suche nach geeignetem Stoff und nahm das zum Anlass mal wieder in Läden vorbeizufahren, die ich selten aufsuche. Ich habe zwei große Kinder, also war klar, ich brauche für jeden ein eigenes Kissen. Immerhin schlafen sie beide in dem Etagenbett für dessen Rückseite das Kissen gedacht ist. Den Stoff für das Tochterkind fand ich bei Frau Tulpe, ein eigener Stoff der von Kokka hergestellt wird. Sie half natürlich fleißig beim Aussuchen mit.

Für den Sohn fuhr ich zu Fadenlauf, ein Geschäft, daß ich das letzte mal vor deren Umzug besuchte. Aus reiner Nostalgie und natürlich weil er mir so gut gefiel wurde es ein Apfelstoff von Graziella. Da mir aber ein Stoff alleine zu langweilig war, gab es dazu einen Punktestoff von Westfalenstoffe.

Es ist eher Zufall, daß beide Kinder Stoffe mit Äpfeln und Punkten bekommen haben, nicht zufällig ist allerdings die Farbauswahl ich fand es muß in das Kinderzimmer passen.

Die Konstruktion der Kissen ist recht interessant. Innen befindet sich ein Innenkissen aus einfacher Baumwolle, welches gefüllt wird und das äußere ist die Hülle, die mit einem Reißverschluß geschlossen wird.

Ich finde ja Reißverschluß einnähen immer noch aufregend und bin immer noch stolz wenn es relativ gut gelungen ist. Hier sieht man den des pinken Kissens oben an der Kante wenn man genau hinschaut.(Eigentlich ist er hinten unten, aber hier zu Demonstrationszwecken so hingelegt)

Ein wenig Kopfzerbrechen machte mir die Füllung, denn die Idee mit den Kügelchen fand ich dann doch gut. Natürlich erst als ich wieder zu Hause war und  darum fuhr ich zum hiesigen Idee Markt und zu schauen was es da gibt. Ich wurde fündig und brachte zwei 10l Türen Granulex Ultralight mit. Diese zwei reichten absolut nicht aus und so besorgte ich Nachschlag und beliess es aufgrund des hohen Preises bei drei Tüten Füllung.

Die Standfestigkeit ist damit nicht so optimal, aber zum Anlehnen ist es genau richtig, ansonsten wäre es zu fest, da sonst nur noch wenig Verdrängung möglich wäre.

Für das Kissen der Tochter wollte ich eine preisgünstigere Lösung und ich erinnerte mich, daß mir der momentane Stoffladen meines Vertrauens erzählte, daß die Innenkissen von Ikea perfekte Füllwatte enthielten und recht günstig sein. Also ein weiterer Ausflug und zur Sicherheit kaufte ich fünf der Inlets. Daheim schnitt ich sie zusammen mit der Tochter auf und mit dem Inhalt von  knapp drei Kissen war ihres perfekt gefüllt.

Auf dem Bild erkennt man auch schön die abgesteppten Außennähte die dem ganzen mehr Formstabilität geben.

Die Füllung von Ikea ist wirklich super, klumpt beim Stopfen nicht zusammen, wird also kein harter Ballen, hat hohe Elastizität und das ganze fertige Kissen fühlt sich wunderbar an. Es ist ungleich schwerer als das Kügelchen gefüllte aber es soll ja auch nicht rumgeschleppt werden.

Die Anleitung war gewohnt klar und verständlich, man kann ihr perfekt folgen. Aber so sind ja die meisten englischsprachigen Schnittmuster die ich benutze.

Fazit, ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und die Kinder glücklich.

Advertisements

6 Antworten zu “Modern Bolster

  1. sehen gut aus, die kissen und ich finde es schön, dass beide äpfel und punkte haben. gibts auch ein bild davon in den kinderbetten?

  2. Pingback: Wünsche erfüllen – Nähkrams | Gestern, Morgen und Heute

  3. Pingback: Auf Rosen gebettet | Gestern, Morgen und Heute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s